Klassikstars im Oman, Mandelblüte auf Sizilien

Im prachtvollen Opernhaus von Maskat erleben die kultimer-Gäste eine Aufführung. Foto: Getty Images

Im prachtvollen Opernhaus von Maskat erleben die kultimer-Gäste eine Aufführung. Foto: Getty ImagesPlácido Domingo im Oman erleben, Trüffel in der Provence genießen oder Chinesisches Neujahr in Hongkong feiern: Der neu erschienene Kultimer von Studiosus bündelt mehr als 50 Eventreisen weltweit. Darunter finden sich zahlreiche frühlingshafte Flora- und Fauna-Reisen, z.B. zur Mandelblüte nach Sizilien, zur Tulpenblüte in die Niederlande oder zur Kamelienblüte nach Galicien. Anlässlich des 500. Todestags von Leonardo da Vinci gibt es eine Kunstreise nach Florenz und Mailand und zum 250. Geburtstag des Naturforschers Alexander von Humboldt ein Reisespecial nach Ecuador. Eine weitere neue Kultimer-Reise „Klassikstars im Oman“ verbindet Oper und Orient.
Quelle: TravelNewsPort 1


Buchungsstart für Jungfernfahrt der MSC Grandiosa

Nach ihrer Taufe in Hamburg legt die MSC Grandiosa ins Mittelmeer ab. Foto: MSC Cruises

Nach ihrer Taufe in Hamburg legt die MSC Grandiosa ins Mittelmeer ab. Foto: MSC CruisesDie MSC Grandiosa wird am 9. November 2019 feierlich im Hamburger Hafen getauft und sticht am darauffolgenden Tag zu ihrer ersten Kreuzfahrt Richtung Mittelmeer in See. Wer das neue Schiff auf seiner Jungfernfahrt als einer der ersten Gäste erleben möchte, kann die Reise ab dem 22. Oktober 2018 buchen. Die Route führt ab Hamburg über Southampton, Lissabon, Barcelona und Marseille bis nach Genua, dem neuen Heimathafen der MSC Grandiosa. In allen fünf Häfen liegt das Schiff über Nacht, so dass viel Zeit für Erkundungen vor Ort bleibt. Gäste können die Reise mit 10 oder 13 Nächten wählen und entweder in Marseille oder Genua ausschiffen.
Quelle: TravelNewsPort 2


„So is(s)t die Welt“

Eine der kulinarischen Themenreisen für zum Beispiel nach Indien. Foto: Gebeco Länder erleben

Eine der kulinarischen Themenreisen für zum Beispiel nach Indien. Foto: Gebeco Länder erlebenDas neue Studienreise-Themenjahr 2019 „So is(s)t die Welt“ lässt Reisende die Magie der Gewürze Indiens spüren, nimmt sie mit auf eine kulinarische Reise durch das verführerische Peru oder lädt sie in die Küchen des südlichen Italiens ein. Auf 13 Themenjahrreisen sind Reisende eingeladen, kulinarische Streifzüge durch die schönsten Regionen dieser Welt zu erleben. Die Themenjahrreisen 2019 führen unter anderem nach Japan, China, Indien, Peru und Italien. Noch mehr Geschmackserlebnisse bekommen Gebeco Kunden auf über 50 Reisen, die mit dem neuen Kulinarik-Label gekennzeichnet sind, jedoch nicht zum Themenjahr gehören.
Quelle: TravelNewsPort 3


Zypern – neues Sommerziel bei TUI Fly

Die Ferieninsel Zypern ist mit den neuen Flügen von TUI Fly noch besser erreichbar. Foto: Pixabay

Die Ferieninsel Zypern ist mit den neuen Flügen von TUI Fly noch besser erreichbar. Foto: PixabayMit Larnaca auf Zypern erweitert TUI Fly das Streckennetz zum Sommer 2019 um ein Reiseziel, das als touristisches Multitalent gilt. Ab dem 2. Mai 2019 startet TUI Fly jeweils dienstags und donnerstags von den Flughäfen Düsseldorf und Frankfurt. Die Vielseitigkeit Zyperns spiegelt sich auch im Hotelangebot wider. Ob Familien, Paare oder Millennials – Urlaubern, die mit TUI verreisen, stehen rund 220 Hotels auf der drittgrößten Mittelmeerinsel zur Auswahl. Vor allem die eigenen Hotelkonzepte wie TUI Sensimar und Suneo Club erfahren zum Sommer 2019 einen umfangreichen Ausbau. Auch Hotels von TUI Family Life und Best Family sind auf Zypern vertreten.
Quelle: TravelNewsPort 4


Mit dem Truck ans Ende der Welt

Patagonien ist eine ausgedehnte Region an der Südspitze Südamerikas. Foto: Pixabay

Patagonien ist eine ausgedehnte Region an der Südspitze Südamerikas. Foto: PixabayMit dem Expeditions-Truck durch endlose Weiten und Steppen, vorbei an Bergen, Vulkanen und riesigen Gletscherzungen bis ans „Ende der Welt“: Die neue Erlebnisreise von Dertour ist dem Abenteuer Patagoniens auf der Spur. Begleitet von einer deutschsprachigen Reiseleitung entdecken die Gäste auf der 21-tägigen Truck-Tour einige der schönsten Regionen Südamerikas. Zu den Höhepunkten der Reise zählen der Perito Moreno Gletscher, das „Ende der Welt“ in Feuerland und das Befahren der unbefestigten Fernstraße Carretera Austral. Während der Reise übernachten die Gäste in zweckmäßig ausgestatteten Unterkünften. Reisepreis: ab 4.959 Euro plus Fluganreise.
Quelle: TravelNewsPort 5


Ameropa: Kulturreisen mit Elbphilharmonie

Tickets für die Elbphilharmonie sind nach wie vor heiß begehrt. Foto: www.mediaserver.de/CooperCopter

Tickets für die Elbphilharmonie sind nach wie vor heiß begehrt. Foto: www.mediaserver.de/CooperCopterAmeropa konnte sich Kontingente für bereits ausverkaufte Konzerte in der Elbphilharmonie sichern, die der Städtespezialist mit einem Besuch der Staatsoper Hamburg zu zwei Kulturwochenenden im Januar und Februar 2019 kombiniert. Im ersten Paket wird die Messa da Requiem von Giuseppe Verdi in der Hamburger Staatsoper besucht, am Sonntagvormittag folgt ein Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg und Kent Nagano in der Elbphilharmonie mit Tickets der 1. Kategorie. Die zweite Reise kombiniert Orphée et Eurydice mit Philharmonischem Konzert in der Elphi. Mit drei Nächten im Hotel Reichshof und Bahnfahrt in der 1. Klasse: ab 599 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 6


„Economy Light“ auf Condor Langstreckenflügen

Wer mit leichtem Gepäck reist, kann jetzt auch auf der Fernstrecke Economy light buchen. Foto: Condor

Wer mit leichtem Gepäck reist, kann jetzt auch auf der Fernstrecke Economy light buchen. Foto: CondorDie Condor bietet jetzt auch auf vielen Langstreckenflügen den „Economy Light"-Tarif ab 199,99 Euro pro Strecke an. Passagiere, die ihren Flug zum Economy Light-Tarif gebucht haben, können ein Handgepäckstück sowie einen persönlichen Gegenstand (z.B. eine Hand- oder Laptoptasche) mit insgesamt bis zu sechs Kilogramm Gewicht auf ihrem Flug mit in die Kabine nehmen. Online Check-in ist beim günstigsten Tarif verpflichtend, eine Sitzplatzreservierung kostet extra. Auf dem Flug genießen auch Economy Light-Kunden die Services an Bord, einschließlich Standardmenü und kostenfreien, nicht-alkoholischen Getränken zu den Mahlzeiten.
Quelle: TravelNewsPort 7


Neue Dertour-Aktivreise durch Lappland

Quirlige Huskies ziehen die Schlitten mit viel Kraft und Freude durch die weiße Winterlandschaft. Foto Pixabay

Quirlige Huskies ziehen die Schlitten mit viel Kraft und Freude durch die weiße Winterlandschaft. Foto PixabayNördlich des Polarkreises liegt unberührt der Inarisee, eine der schneesichersten Regionen Finnlands und ein weißes Winterwunderland. Die Gäste der neuen Dertour-Aktivreise „Spirit of Northern Lights“ erleben die abgeschiedene Wildnis Lapplands bei winterlichen Aktivitäten wie Hundeschlittentouren, Schneeschuhwanderungen und Schneemobilsafaris. Während der 8-tägigen Reise (ab 2.570 Euro) wohnen sie in einer komfortablen Lodge im modernen skandinavischen Stil. Mit etwas Glück tanzt das Polarlicht am nächtlichen Himmel. Auch ein Besuch einer Rentierfarm und ein samischer Abend gehören u.a. zum Programm auf der Reise.
Quelle: TravelNewsPort 8


Silvesterreisen für Singles

Auch in Belgrad können Gäste von Studiosus me & more 2019 Silvester feiern. Foto: Getty Images

Auch in Belgrad können Gäste von Studiosus me & more 2019 Silvester feiern. Foto: Getty ImagesVon Athen bis Wien: Singles und Alleinreisende können mit Studiosus „me & more“ bereits in diesem Jahr aus mehr als 20 Silvesterreisen wählen. So geht es zum Jahreswechsel beispielsweise für acht Tage nach Madeira und für fünf Tage nach Stockholm oder St. Petersburg. Fünf Tage Lissabon sind mit Flug, Hotel und Studiosus-Reiseleitung ab 1.450 Euro im Einzelzimmer buchbar. Für den Jahreswechsel 2019/2020 hat der Münchner Veranstalter jetzt sechs neue Reisen aufgelegt. „Prosit Neujahr“ heißt es dann auch in Belgrad, Helsinki, Istanbul, Malta, Japan und Valencia. Außerdem neu im me & more-Katalog 2019: Singlereisen nach Kreta und Lappland.
Quelle: TravelNewsPort 9


Vorfreudefahrt auf der Mein Schiff 2

Neu designt von Studio Aisslinger: Die Schaubar auf der neuen Mein Schiff 2. Foto: TUI Cruises

Neu designt von Studio Aisslinger: Die Schaubar auf der neuen Mein Schiff 2. Foto: TUI CruisesAm 9. Februar wird die neue Mein Schiff 2 feierlich in Lissabon getauft. Vorab gibt es für alle Mein Schiff-Fans die Möglichkeit, das zweite Kreuzfahrtschiff der neuen Schiffsgeneration bei TUI Cruises auf einer Vorfreudefahrt zu erleben. Vom 29. Januar bis 3. Februar 2019 fährt das neue Designer-Schiff von Bremerhaven über Zeebrügge und Amsterdam mit insgesamt zwei Seetagen zurück nach Bremerhaven. Auf der Reise ist genügend Zeit, um sich ganz auf den Neubau und vielfältigen Sport- und Wellness-Angebote einzulassen. Mit Premium Alles Inklusive ist die Vorfreudefahrt ab 659 Euro pro Person in der Doppelkabine Innen buchbar, Balkonkabine ab 789 Euro.
Quelle: TravelNewsPort 10